Schöne Ferien!

Das Oberrhein-Gymnasium wünscht allen am Schulleben Beteiligten von Herzen erholsame Ferien. Wir hoffen, Sie können in diesen Wochen Kraft tanken, und freuen uns, Sie alle im nächsten Schuljahr wieder begrüßen zu dürfen! Passen Sie auf sich auf und kommen Sie gesund wieder!

 

Grußwort der Schulleiterin

Liebe Besucherin, lieber Besucher! Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.

Weiterlesen ...

Aktuelle Berichte

Verabschiedung von Christoph Koch-Kalmbach und Annemarie Stephan

Mit dem Wechsel zum neuen Schuljahr 2020/21 findet am Oberrhein-Gymnasium Weil am Rhein (OGW) auch ein großer Umbruch auf der Ebene der Schulleitung statt, denn Christoph Koch-Kalmbach und Annemarie Stephan, zwei Mitglieder des Schulleitungsteams, werden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Das Oberrhein-Gymnasium bedankt sich von Herzen für das große Engagement beider in den vergangenen Jahren und wünscht ihnen für ihre Zukunft alles erdenklich Gute!

Mit dem stellvertretenden Schulleiter Christoph Koch-Kalmbach verlässt dabei eines der Gründungsmitglieder des OGW die noch recht junge Schule, die vieles von dem, was ihre heutige Struktur und interne Organisation ausmacht, seinem Mitdenken und Mitwirken verdankt.

Weiterlesen ...

Scheffelpreisrede 2020

Selma Bannert wurde im Rahmen der Vergabe der Abiturzeugnisse mit dem diesjährigen Scheffelpreis ausgezeichnet. Hier folgt ihre gesamte Rede im Wortlaut.

„CoronABI 2020 – mit Abstand die Besten“
von Selma Bannert

Noch vor 6 Monaten hätte ich mir nie vorstellen können, dass unser Abi-Motto so lautet.
Nie wäre mir in den Sinn gekommen, dass die Abiturvorbereitung für 52 Schülerinnen und Schüler an unserer Schule, Unterricht, Diskussionen, Besprechungen, Referate, der ganze Schulalltag, unsere Routine, unser „schulisches Räderwerk“, zum Erliegen kommen.

Weiterlesen ...

Abitur 2020

Hier geht es zu den Bildern der Zeugnisübergabe.

Alle 52 Abiturientinnen und Abiturienten des Oberrhein-Gymnasiums in Weil am Rhein haben am vergangenen Mittwoch mit den mündlichen Prüfungen den letzten Teil ihrer Abiturprüfung erfolgreich hinter sich gebracht. 

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Oberrhein-Gymnasiums sind:
Jessica Adam, Michael Artemenko, Selma Bannert, Sophia Bernhard, Tim Bleile, Lucie Böhler (AbiBac), Laura Bürgin, Selina Denschik, Ana Eglin Broncano, Luis Erbsland, Vivien, Geese, Tanja Grether, Leonie Gutjahr, Louisa Heier (AbiBac), Tamara Huggler (AbiBac), Teresa Hunscheid, Juan Infantes Krstic, Philipp Karstedt, Benjamin Kayatz, Jannik Keller, Desiree Keppler, Jessica Kimbungu, Nina Koch, Julian Köhler, Lorena Kreschek, Genna Lang, Leon Läubin, Jan Leistikow (AbiBac), Liam Merle, Sara Moroni (AbiBac), Xenia Müller, Isabelle Münster (AbiBac), Alexandre Peres Buda, Edward Pineker, Sebastian Ramin-Wright, Moritz Reese, Annika Rohr, Florian Sänger (AbiBac), Philipp Sasso, Merle Schäuble (AbiBac), Kathinka Schneider (AbiBac), Lucas Seeland, Ezgi Sincer, Hugo Sütterlin, Frederick Trach (AbiBac), Sophia Waldburger, Luc Weishar (AbiBac), Alicia Wilbs (AbiBac), Ellen Zumstein, Lea Zwafink

Jahrgangsbester und Preisträger mit der Bestnote 1,1 wurde Frederick Trach.
Außerdem wurden Ana Eglin Broncano und Merle Schäuble mit einem Preis geehrt.
Selma Bannert, Lucie Böhler, Luis Erbsland, Leonie Gutjahr, Jannik Keller, Desiree Kepler, Jan Leistikow, Xenia Müller, Isabelle Münster, Sebastian Ramin-Wright, Florian Sänger, Hugo Sütterlin, Annika Rohr und Ellen Zumstein erhielten für ihre erbrachten Leistungen ein Lob.

Der gesamte Jahrgang erzielte einen Durchschnitt von 2,3.

Für besondere Leistungen in einzelnen Fachgebieten erhielten folgende Abiturientinnen und Abiturienten Preise und Auszeichnungen, die ihnen am Donnerstag, den 23. Juli im Rahmen der Zeugnisübergabe von der Schulleiterin Silke Wießner und den Fachlehrkräften überreicht wurden.
Selma Bannert: für Deutsch, Lucie Böhler für Französisch und Kunst, Ana Eglin Broncano für Englisch, Luis Erbsland und Merle Schäuble für Physik, Jannik Keller für die Geisteswissenschaften, Desiree Keppler für Chemie und Frederick Trach für Mathematik. Laura Bürgin, Jan Leistikow und Frederik Trach erhielten den Sozialpreis für besondere Verdienste um die Schulgemeinschaft.

Erfolg bei Chemie-Wettbewerb

Vier Schüler der KS1 wurden beim Dechemax Schulwettbewerb 2019/20 als deutschlandweit bestes Team ihres Jahrgangs ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb wird von der Schülerinitiative für Chemische Technik und Biotechnologie veranstaltet und stand dieses Jahr unter dem Motto: "Alles Bioökonomie, oder was? - Dasselbe in Grün". Dabei sollte untersucht werden, ob in Zeiten des Klimawandels und der knappen Ressourcen alternative ökologische Techniken ebenso hilfreich und effizient sein können wie herkömmliche Techniken, allerdings ohne der Umwelt zu schaden. Die vier GewinnerInnen des OGW, Gaëtan Kastler, Pauline Schaaf, Raja Hollnagel und Mareike Walter, können sich nun über ein Jahresabo der Zeitschrift "Bild der Wissenschaft" freuen.

Worum es hierbei im Detail ging, berichtet Mareike Walter: "Der Wettbewerb bestand aus zwei Runden. Die erste war nur theoretisch, die zweite dann hauptsächlich praktisch.

Weiterlesen ...

Radio grenzenlos - Radio sans frontières

Gemeinsam mit Schüler*innen des Collège Kennedy Mulhouse bereiteten sechs Schüler*innen der 10b eine Radiosendung zu von ihnen selbst ausgewählten Themen vor, die eigentlich live aus dem Europaparlament hätte gesendet werden sollen. Corona hat den ursprünglichen Plan zwar zerstört, die Schüler*innen haben dennoch weiter an ihren Beiträgen gearbeitet und ihre Sendung fertiggestellt, die unter anderem am 10.06. auf Radio Dreyeckland zu hören war.

Hier kann die Sendung nachgehört werden:

rdl.de/beitrag/radio-grenzenlos-2-sendung-2-vom-10-juni-2020

Bilinguale Führung bei Vitra

Eigentlich war am Montag, den 9.3. für die 8b der Rückaustausch mit dem Collège Forlen geplant gewesen, dieser musste aber aufgrund des Coronavirus von französischer Seite abgesagt werden. So begab sich die Klasse gemeinsam mit ihrem Lehrer Philipp Koch alleine ins Schaudepot von Vitra, um dort der schon gebuchten deutsch-französischen Führung zu folgen. Dabei erhielten die Schüler u.a. ein Themenheft zu Design auf Deutsch und Französisch, das nun auch weiter Bestandteil des Französischunterrichts sein wird.

Planspiel am Lycée Mermoz

Nachdem die 10b und der dreistündige Französischkurs der KS1 bereits im Januar gemeinsam mit zwei AbiBac-Klassen des Lycée Mermoz, einer der Partnerschulen des OGW in Frankreich, Einblicke in das Funktionieren des Europäischen Parlaments bekommen hatten, wurde nun am Mittwoch, den 4. März der zweite Teil dieses Austauschs durchgeführt. Hierbei schlüpften die Schüler der vier Klassen in die Rolle von europäischen Staatsoberhäuptern und Journalisten und führten gemeinsam am Lycée Mermoz ein Planspiel zur europäischen Flüchtlingspolitik durch. Dabei wurde u.a. auf die aktuelle Lage an der türkisch-griechischen Grenze Bezug genommen: Die Europapolitiker mussten in dieser Simulation versuchen, sich auf eine gemeinsame Haltung zu diesem Problem zu einigen.

Weiterlesen ...

Schulschachmeisterschaft

Bei der Schulschachmeisterschaft 2020 des Schachbezirks Hochrhein erreichte die Mädchenmannschaft des OGW unter Leitung von Herrn Kämpfe den ersten Platz.

Vertiefte Kooperation mit Vitra

Am Donnerstag, den 13. Februar unterzeichneten Vertreter der Firma Vitra und die Schulleiterin des OGW, Silke Wießner, einen Kooperationsvertrag, in dessen Rahmen Schüler*innen des OGW das Vitra Design Museum und das Vitra Schaudepot zu günstigen Konditionen besuchen können. Wie es der neue Bildungsplan für Gymnasien vorsieht, soll so eine Begegnung der Schüler*innen mit Werken im Original ermöglicht sowie eine vertiefte Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten von Kunst und Design angeregt werden – direkt vor Ort und nicht nur theoretisch im Klassenzimmer.

Zum Artikel in der Badischen Zeitung

Zum Artikel in der Weiler Zeitung

Weiterlesen ...

Probenwochenende

Unterstufenchor, Schulchor, Streichorchester und Blasorchester verbrachten vom 6. bis 8. Februar mit Frau Meyer-Oehme und Herrn Schäfer intensive Probentage in der Jugendherberge in Lörrach.
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.