Aktuelle Berichte

Opernworkshop: Tosca im Burghof

Am Dienstag, den 5.3.24 durfte der Musikgrundkurs der KS I im Burghof in Lörrach an einem Theaterprojekt teilnehmen. Hierbei schlüpften die Schülerinnen und Schüler spontan in verschiedene Haltungen und stellten verschiedene Szenen aus der Oper Tosca nach.

Kuchenverkauf für Partnerschaftsprojekt

In einer spontanen Aktion haben sich Schülerinnen der Nachhaltigkeits-AG zusammengetan, um am Samstag, den 2. März auf dem Wochenmarkt in Weil am Rhein Kuchen zugunsten des Partnerschaftsprojekts unserer Schule in Madagaskar zu verkaufen. Vollkommen selbständig hatten sich auf die Initiative von Aileen und Hanar, den beiden Co-Leiterinnen der AG, mehrere Schülerinnen organisiert, um Kuchen zu backen und diese von 7.30 Uhr bis 12 Uhr vor der Rathausapotheke zu verkaufen. Der Erlös geht mit der nächsten Spende unserer Schule an das Projekt "Vozama - Ein Dorf macht Schule", das von Misereor unterstützt wird und sich um Bildung und Entwicklung im ländlichen Raum im Hochland Madagaskars kümmert. Herzlichen Dank an die Schülerinnen für ihr Engagement!

Rosenaktion der Fairtrade-AG

Wie schon in den vergangenen Jahren organisierte die Nachhaltigkeits-AG rund um Valentinstag und (meteorologischen) Frühlingsanfang wieder eine Rosenaktion, bei der sich Schüler:innen und Lehrer:innen des OGW fair gehandelte Rosen schenken konnten, sei es anonym, sei es mit einer persönlichen Botschaft an den Empfänger. Ob es nun darum ging, sich bei jemandem zu bedanken oder zu entschuldigen, jemandem zu sagen, dass er einem wichtig ist, oder einfach darum, jemandem eine Freude zu machen - auf jeden Fall sollte das Schenken einer Rose als ein Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung und Anerkennung dienen.

Im Finale des Vorlesewettbewerbs

Unsere Schulsiegerin Leah Quartner aus der Klasse 6b trat am Mittwoch, dem 21.2.24, im Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs in der Stadtbibliothek in Lörrach gegen die anderen Schulsiegerinnen aus der Region an und machte ihre Sache sehr gut. Mit ihrem Lesevortrag aus dem Buch "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren erweckte sie die Figuren zum Leben und nahm die Zuhörer mit hinein ins Geschehen. Ihre gelungene Präsentation wurde von der Jury mit dem Einzug ins Finale belohnt, für das nur 3 Leserinnen von 16 ausgewählt wurden.

Zweiter Platz beim Internet-Teamwettbewerb

Jedes Jahr organisiert das Institut Français am 22. Januar, dem Deutsch-Französischen Tag, den Internet-Teamwettbewerb. Dabei lösen Schüler und Schülerinnen in Gruppenarbeit Fragen zu Frankreich, Europa und der Frankophonie, wobei im Jahr 2024 vor dem Hintergrund der Olympischen und Paralympischen Spiele der Sport im Fokus stand.
Die Klasse 7b des OGW war eine von insgesamt 86 im Niveau F2 (Sprachniveau A1-A2) angemeldeten Klassen in Baden-Württemberg und hat dabei den 2. Preis gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Mutmacher-Seminar

Im Mutmacher-Seminar erprobten die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 einen völlig neuen Ansatz zur beruflichen Orientierung. Begleitet von stimmungsvoller Hintergrundmusik, eindrücklichen visuellen Präsentationen und sensibilisiert durch die Lebensläufe der beiden Trainerinnen erarbeiteten sich die Jugendlichen in fünf aufeinander abgestimmten Schritten einen ersten groben Plan für ihr Leben nach dem Abitur.

Schule mit Courage: Zweierpasch und "Meet a Jew"

Gedenken und Auseinandersetzen mit dem Thema Antisemitismus geht auf vielfältige Art und Weise: sei es in Liedtexten, Gesprächen oder Demos. Die Woche rund um den diesjährigen Holocaust Gedenktag war bunt und ereignisreich. Da der Holocaust Gedenktag in diesem Jahr auf ein Wochenende fiel, wollten wir in der Offenheit- und Toleranz-AG dieses Jahr an diesen Tag etwas anders als bisher erinnern.

Zum Auftakt in die Gedenkwoche spielten unsere Courage-Paten von „Zweierpasch“ am 25.01. im Kesselhaus in Friedlingen ein Konzert. In ihren Liedtexten steht immer wieder die Themen Akzeptanz und Offenheit im Vordergrund, aber auch die Bedeutung des europäischen Gedankens kam nicht zu kurz.

Das OGW bleibt Fairtrade-School

Im Jahr 2019 wurde dem OGW erstmals das Siegel "Fairtrade-School" verliehen, um das Engagement der Schule im Bereich der globalen Gerechtigkeit, vor allem für den fairen Handel, zu honorieren. Um weiterhin dieses Siegel tragen zu dürfen, muss die Schule alle zwei Jahre von Neuem nachweisen, dass fairer Handel und Themen rund und Nachhaltigkeit und weltweite Gerechtigkeit weiterhin im Schulalltag präsent sind, etwa im Verkauf von fair gehandelten Produkten, durch Schulaktionen oder im Unterricht. Wir sind froh und stolz, dass unser Antrag auf Erneuerung des Siegels Erfolg hatte, und sehen das als Ansporn, dieses Engagement weiter fortzuführen. 

Vive l'amitié franco-allemande: Planspiel mit der Landeszentrale für politische Bildung

Die deutsch-französische Freundschaft: Brücke oder am Bröckeln?

Wir, die Klasse 10b, hatten am Donnerstag, den 8.2.24, die Möglichkeit, die deutsch-französische Freundschaft mit unserer Austauschklasse aus dem Lycée Mermoz zu pflegen. Es handelte sich dabei um den Rückaustausch im Rahmen unseres großen europäischen Projekts „Vive l’amitié franco-allemande“, bei welchem wir bereits im Januar mit der Europaabgeordneten Anne Sander diskutiert hatten.

Nun erhielten wir Besuch von der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) aus Freiburg, die mit uns den ganzen Tag über ein sehr aufschlussreiches Planspiel durchführte.

Sekretariat

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 9:15 Uhr - 12:30 Uhr

Kontakt

Anschrift:
Königsberger Str. 9
79576 Weil am Rhein

Telefon/-fax:
Tel.: 07621 91 38 20
Fax: 07621 91 38 213

Email:
poststelle@04166492.schule.bwl.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.